Herzog & Kollegen

Transparente Kostenaufstellung – Ihr Überblick über unsere Anwaltsgebühren

Wir in unserer Kanzlei haben uns dem Ziel verschrieben, unseren geschätzten Mandanten, erstklassigen juristischen Beistand zu fairen und transparenten Tarifen zu bieten. Wir sind der Überzeugung, dass qualitativ hochwertige Rechtsberatung nicht unzugänglich sein sollte. Deshalb haben wir eine klare Übersicht unserer Gebührenstruktur erstellt, um Ihnen unsere Preise näherzubringen.

Kosten der Erstberatung

Die Gebühr für ein erstes Beratungsgespräch ist für einen Verbraucher nicht höher als 190 Euro zzgl. MwSt. und für eine Unternehmer nicht höher als 280 Euro zzgl. MwSt.

Kosten bei außergerichtlicher Beratung

Bei außergerichtlicher Beratung erfolgt unsere Abrechnung auf Stundenhonorarbasis nach vorheriger Vereinbarung. Dabei wird die Dauer und der Inhalt der einzelnen Beratungstätigkeit in einem Zeiterfassungssystem aufgezeichnet. Dies gewährt Ihnen die volle Kostentransparenz.

Kosten bei außergerichtlicher und gerichtlicher Vertretung

Auch die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung erfolgt für Unternehmer auf Stundenhonorarbasis nach vorheriger Vereinbarung, wobei bei gerichtlicher Vertretung mindestens die gesetzliche Vergütung nach den Gebührentatbeständen des RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) geschuldet ist.

Die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung von Verbrauchern erfolgt regelmäßig nach RVG. Hierbei werden die Gebühren nach dem Gegenstandswert abgerechnet.

Rechtschutzversicherte Mandanten

Wenn der Mandant rechtsschutzversichert ist, erfolgt eine Abrechnung auf Grundlage des RVG, wenn keine gesonderte Vereinbarung getroffen wurde.



Kommen Sie bei Fragen gerne auf uns zu!


Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.