Kündigung während Kurzarbeit

Weil Kurzarbeit grundsätzlich eine Alternative zur Kündigung sein soll, glauben viele, dass während der Kurzarbeit nicht gekündigt werden darf. Das ist allerdings nicht korrekt: Auch während der Kurzarbeit dürfen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer kündigen. Das gilt für betriebsbedingte, personenbedingte und verhaltensbedingte Kündigungen.

Eine Kündigung aus betrieblichen Gründen während der Kurzarbeit ist für den Arbeitgeber jedoch schwierig. Denn das Unternehmen hat ja bereits Kurzarbeit angeordnet, um Mitarbeiter nicht entlassen zu müssen. Sollen nun dennoch betriebsbedingte Kündigungen ausgesprochen werden, muss der Arbeitgeber beweisen, dass die Prognose sich geändert hat, also das Unternehmen nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft schlechter dastehen und weniger Beschäftigungsbedarf haben wird. Das kann der Fall sein, wenn z. B.:

  • weitere Rationalisierung- oder Reorganisationsmaßnahmen dringend erforderlich werden oder
  • zu einer (vorübergehenden) Krise weitere ungünstige Faktoren kommen, etwa der Wegfall eines wichtigen Kunden.

Und natürlich muss auch bei betriebsbedingten Kündigungen während der Kurzarbeit eine Sozialauswahl durchgeführt und gegebenenfalls ein Sozialplan erstellt werden.

Eine Kündigung aus verhaltens- oder personenbedingten Gründen hat mit der Kurzarbeit bzw. den betrieblichen Erfordernissen nichts zu tun. Personen- und verhaltensbedingte Kündigungen sind daher auch während der Kurzarbeit möglich.

Inhaltsverzeichnis

1. Kündigung Arbeitsvertrag

1.1 Kündigung Arbeitnehmer

1.2 Kündigung Arbeitgeber

 

2. Arten von Kündigungen

2.1 Außerordentliche Kündigung

2.2 Betriebsbedingte Kündigung

2.3 Ordentliche Kündigung

2.4 Personenbedingte Kündigung

2.5 Verhaltensbedingte Kündigung

2.6 Sozialplan / Sozialauswahl Kündigung

2.7 Aufhebungsvertrag

 

3. Kündigung Sonderfälle

3.1 Kündigung vor Arbeitsantritt

3.2 Kündigung in der Probezeit

3.4 Kündigung während Kurzarbeit

Kündigung wegen Krankheit

Kündigung ohne Grund

Kündigung mit Sonderkündigungsrecht

Kündigung aus wichtigem Grund

Kündigung wegen Corona

Kündigung während Elternzeit

Kündigung nach Elternzeit

 

4. Urlaubsanspruch / Resturlaub bei Kündigung

5. Wie viele Abmahnungen bis zur Kündigung

6. Abfindung bei Kündigung

7. Weihnachtsgeld bei Kündigung

8. Arbeitslosengeld bei Kündigung

9. Kündigung zurückziehen

10. Kündigungsfrist

11. Minusstunden bei Kündigung

12. Freistellung nach Kündigung